Arbeitskreis Asyl e.V. Baden-Baden

   

„Der Sinn und Zweck des Vereins besteht in der Unterstützung von Asylbewerbern bzw. deren Angehörigen bei sozialen und persönlichen Problemen jeglicher Art in Form von persönlicher Betreuung oder finanzieller Hilfe unter Wahrung des Grundrechts auf Asyl"

Aktuell

fluechtlHilfe 16-04-22 Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 04.04.16 15-11-25 Protokoll_MV

 Link zur Flüchtlingshilfe Baden-Baden

Hier können alle aktuellen Entwicklungen abgerufen werden.
 Protokoll Jahreshauptversammlungam 04.04.2016  Protokoll vom 25.11.2015
 BT23-05-2015_MV  Ganzseitiges Foto  Standorte_20151015164554
Mitgliederversammlung BT v. 23.05.2015 Lageplan aller 27 Flüchtlingsunterkünfte Standorte und Belegung aller Unterkünfte

Was wir machen

Der Arbeitskreis Asyl e.V. bietet zusammen mit der Amnesty International-Gruppe Baden-Baden ASYLVERFAHRENS-BERATUNG*) für Flüchtlinge an und informiert über die Menschenrechtssituation in den betreffenden Herkunftstaaten.

Wir helfen bei:

  • Fragen zum Asylverfahren in Deutschland allgemein,
  • Fragen zum Stand des individuellen Verfahrens,
  • der Vorbereitung auf die Asylanhörung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF),
  • abgelehntem Asylantrag,
  • der Vorbereitung auf das Klageverfahren beim Verwaltungsgericht,
  • der Bereitstellung von Informationen zu Herkunftsländern.

Über das Mandat von Amnesty International)** hinaus kümmert sich der Arbeitskreis Asyl e.V. auch um die sozialen und integrativen Belange der Asylbewerber und politischen Flüchtlinge. Bei den Problemen, die sich nach der Flüchtlings-Anerkennung ergeben, versucht der AK-Asyl ebenfalls Hilfestellung zu leisten.
Insbesondere helfen wir bei:

  • Vermittlung von Deutschkursen
  • Begleitung bei Amtsgängen
  • Vermittlung von Dolmetschern und Rechtsanwälten
  • Kontakte mit Ämtern, öffentlichen Einrichtungen, Schulen, Ärzten etc.
  • 
Erklärung und Übersetzung von amtlichen Schreiben
  • Weiterleitung an zuständige Stellen
  • Anschubfinanzierung von Rechtsanwälten im Klageverfahren
  • Finanzielle Unterstützung in individuellen Notsitautionen
  • Beratung nach erfolglosem Asylverfahren (freiwillige Ausreise etc.)
  • Finanzielle Heimkehrhilfen

Die Tätigkeit des Arbeitskreis Asyl wird ausschließlich über Spenden finanziert und von ehrenamtlichen Mitgliedern getragen, die ohne Aufwandsentschädigung arbeiten. Als gemeinnütziger Verein ist der AK Asyl berechtigt, Spendenquittungen auszustellen.

*) Konform mit dem Rechtsdienstleistungsgesetzes dürfen für Amnesty tätige AsylberaterInnen mit entsprechenden regelmäßigen Fortbildungen außergerichtliche unentgeltliche Rechtsdienstleistungen erbringen.

**) Unter das Amnesty-Mandat fallen insbesondere Flüchtlinge, denen auf Grund von politischer Tätigkeit, ihres Geschlechts, ihrer Weltanschauung oder ganz allgemein wegen der Wahrnehmung und des Einforderns ihrer Menschenrechte in ihren Heimatländern Verfolgung, Tod, Folter oder andere Menschenrechtsverletzungen drohen.

Standorte der Asylunterkünfte

Amnesty_bb

Standort 1

Westl. Industriestr. 41, 41a und 47a+b

 Beratung Dienstag 17:30 Uhr

Amnesty_bb

Standort 2

ehem. Vincentiushaus, Stephanienstr. 11

Beratung Dienstag 15:00 Uhr

Amnesty_bb

Standort 3

Schussbachstraße 18

 Beratung Dienstag 17:00 Uhr

ABARIN2_640x480

Standort 4

ehem. Hotel Abarin, Rothenbachtalstr. 30

 Beratung Donnerstag 17:00 Uhr

Frankenstraße 80_640x427

Standort 5

ehem. Schwesternwohnheim, Frankenstraße 80

Beratung Dienstag 15:30 - 17:00 Uhr

Waldsee_Luft_web

Standort 6

Waldseeplatz

Beratung Dienstag 16:00 Uhr

Beratung im Asylverfahren

Die zentrale Beratungszeit ist immer dienstags ab 17:30 Uhr in der Westl. Industriestr. 41a (Zimmer 001)

Bis auf Weiteres wird ab 15 Uhr im Vincentiushaus, ab 15:30 Uhr in der Frankenstr. 80, ab 16 Uhr auf dem Waldseeplatz und ab 17 Uhr in der Schussbach
Asylverfahrens-Beratung angeboten.
Die Asylberatung im Hotel Abarin ist Donnerstag ab 17:00 Uhr
Bei Bedarf kann auch ein Fahrdienst von und zu den verschiedenen Standorten eingerichtet werden.
Individuelle Beratungen in komplizierten Fällen können angeboten werden.
Voranmeldung Tel. 0152 28944755 oder E-Mail: bb.akasyl@online.de oder über Kontaktformular.
Zu den Beratungszeiten in der Westl. Industriestraße stehen mindestens 2 der BeraterInnen zum persönlichen Gespräch zur Verfügung.
 
 
LHerfs250x250 MichaelHummel_250x250 Lea_250x250
Ludwig Herfs
  • 1. Vorsitzender
  • Sprachen: Englisch 
Michael Hummel
  • 2. Vorsitzender
  • Sprachen: Englisch, Französisch 
Lea Herfs
  • Kassiererin
  • Sprachen: Englisch
sibylle_web250x250 Christian_Kuehnel_250x250 Ute250x250
Sibylle Loeben
  • Beisitzerin
  • Sprachen: Englisch, Französisch 
Christian Kühnel
  • Beisitzer
  • Sprachen: Englisch, Französisch
Ute Bergmann
  • Kassenprüferin
  • Sprachen: Französisch, Englisch

Kontaktformular

Senden Sie uns gerne eine E-Mail!

Spendenkonto

Volksbank Baden-Baden Rastatt eG

IBAN: DE66 6629 0000 0065 0398 00

BIC: VBRADE6K

 

Steuer-Nr. 36065/07601 SG: 10/3

Satzung des AK Asyl:

Amnesty_bb

Arbeitsmittel

  • Weitere wichtige Unterlagen und Infopapiere unter "Externe Links" unter anderem beim Informationsverbund Asyl.

  • Stadt_BB
  • Fluechtlingsrat
  • Fluechtlingsrat
  • Freundeskreis_KA
  • Amnesty_bb
  • Amnesty_KA
  • Film_Anhörung
TOP